Repertoire

Das Spezialensemble quart@art präsentiert vorwiegend eigens in Auftrag gegebene Werke.
Dabei arbeiten die vier Musiker stets eng mit den KomponistInnen und ArrangeurInnen zusammen.

Das Publikum erwartet ein packendes und abwechslungsreiches Programm, das sowohl Werke arrivierter KomponistInnen wie auch von "Newcomern" enthält.

Die Programme für Konzertveranstaltungen sind für eine Dauer von 90 Minuten reiner Spielzeit konzipiert. Dabei werden Konzertlänge, Auswahl und Reihenfolge der Stücke gerne auf individuelle Wünsche der VeranstalterInnen abgestimmt.

Auszug aus dem aktuellen Repertoire

Herbert Willi (*1956) / Klavierstück Nr. XI / 1987

Wolfram Wagner (*1962) / Fantasie / 1990

Astrid Spitznagel / Pezzo Pazzo / 2005

Balduin Sulzer (*1932) / Preludio Pomposo / 2013

Lorenz Raab (*1975) / Flora / 2013

Hermann Miesbauer (*1962) / The Race / 2015

Helmut Thalbauer (*1961) / FLM-Flug / 2015

Gene Pritsker (*1971)  / Seem To Bemoan Their Imprisonment / 2015

Andreas Baksa (1950-2015)  / Quartett Op. 58 / 2015

Michael Vincent Waller (*1985) / Trials / 2016

Ernst Ludwig Leitner (*1943) / CUATRO DEDICATORIAS  A  Don Quijote, Dulcinea, Sancho Pansa  e  Rosinate / 2017

Georg Breinschmid (*1973) / Freedom / 2017


Arrangements:

George Gershwin / Rhapsody in Blue / Arr. Miha Ferk / 2017


 

 

 

Hörproben

Live

CD